Home

Einführungstage

Für Erstsemesterstudierende bietet die Green Office Initiative eine Mischung aus theoretischen und praktischen Infos an. Wir möchten mit euch viele wichtige Themen ansprechen und laden euch ein, an unseren Aktivitäten teilzunehmen!

Hier findet ihr unser Programm sowie die Links zur Anmeldung für die Einführungstage vom 26.10. bis 30.10.2020.

Was ist die Green Office Initiative?

Die Green Office Initiative hat sich Anfang diesen Jahres aus Studierenden und Mitarbeitern der TH Köln gebildet, mit dem Ziel, aktiv mehr für Nachhaltigkeit an unserer Hochschule zu tun. An der TH Köln gibt es trotz Errungenschaften im Bereich Nachhaltigkeit weiterhin viele Produktions- und Konsummuster, welche in hohem Maße nicht nachhaltig sind. Die Studieninhalte sind nur in geringem Umfang den Bedürfnissen der Zeit angepasst worden. Wir möchten alle Hochschulangehörigen auffordern, das Hochschulleben unter Nachhaltigkeitsaspekten immer wieder selbstkritisch zu hinterfragen. Wir möchten über unsere Projekte

– die Verköstigung in den TH-Mensen nachhaltiger, regionaler, fairer und vegetarischer werden lassen

– Podiumsdisskusionen und Ringvorlesungen zum Thema Nachhaltigkeit anbieten

– den Verbrauch von Alltagsprodukten wie Papier, Kaffeebecher und unnötige Verpackungen verringern

– aufklären und Bewusstsein schaffen für unsere Themen

– Netzwerke innerhalb und außerhalb der TH aufbauen, damit wir gemeinsam mehr bewirken und das Hochschulleben nachhaltiger gestalten können

Wir möchten für die TH Köln eine Plattform sein, die als Austausch- und Vernetzungsort dient, und als Informationszentrale für Studierende, Mitarbeiter und Hochschulexterne. Durch Aufklärung möchten wir zu nachhaltigem Handeln befähigen und mehr strukturelle Veränderungen ermöglichen.

Warum gibt es das Green Office?

Hochschulen sind von der Personenanzahl schon fast Kleinstädte, die die Bürger und die Technologien der Zukunft bilden, die viele Gestaltungsmöglichkeiten haben und einen wichtigen Bildungsauftrag verfolgen. Deswegen ist es wichtig, dass spätenstens während des Studiums die Studierenden auf die Themen der Nachhaltigkeit aufmerksam gemacht werden, lernen, wie sie diese in ihrem Alltag einbauen und wie sie sich sonst noch weiter engagieren können. In Zeiten von flächendeckenden Waldbränden, Dürresommern, Überflutungen, dem dauernd ansteigenden Meeresspiegel, Aussterben von Tier- und Pflanzenarten und den vielen weiteren Auswirkungen des Klimawandels, gehört unserer Meinung nach die aktive Implementierung von Nachhaltigkeit an jeder Hochschule und Universität zu diesem Bildungsauftrag.  Auch über den Umweltschutz hinaus wünschen wir uns, dass wir einen Ort schaffen, an dem ebenfalls soziale Gerechtigkeit weitergedacht werden kann.
Damit diese wichtigen Themen weiter verfolgt werden, hat sich unsere Initiative gebildet. 

Get new content delivered directly to your inbox.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten