Unser Team

Amy ist Studentin des Masters Fachübersetzen. Sie engagiert sich im Green Office, da ihr die Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten sehr viel Spaß macht. Nachhaltigkeit ist ihr sehr wichtig und sie möchte sich vor allem für eine nachhaltigere Mensa einsetzen. Sie verwaltet den Instagram-Account und arbeitet an der Webseite mit. Seit Sommer 2019 ist sie ehrenamtlich bei Zero Waste Köln tätig und weiß daher, wie viel Freude die Arbeit für einen guten Zweck bereitet. Das Green Office ist für sie eine tolle Anlaufstelle für alle Anliegen zum Thema Nachhaltigkeit.

Caroline ist Studentin für Rettungsingenieurwesen im Bachelor. Sie engagiert sich im Green Office, da nur durch eine nachhaltige Lebensweise, die sich Schritt für Schritt in den Alltag vieler Menschen etabliert, das Leben als solches auch in der Zukunft lebenswert ist. Getreu dem Motto “Wenn viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten, viele kleine Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern” möchte sie ihren Teil im Green Office beitragen. Neben dem Engagement im Green Office trifft man sie auch bei foodsharing an.

Katerina ist Degrowth Aktivistin und freie Referentin unter anderem für Entwicklungskritik am Institut für Technologie- und Ressourcenmanagement an der TH Köln. Sie möchte dort wo sie lebt und arbeitet die sozial-ökologische Transformation mit Postwachstumsstrategien und machtkritischen Vorgehensweisen unterstützen, und versteht Universitäten als einen wichtigen Raum um mutige Wege zu gehen. Sie möchte mit Hilfe des Green Offices die TH Köln zu einen Raum mitgestalten, in dem unterschiedliche Menschen mit ihren eigenen Stärken und Interessen bestärkt werden gemeinsam die Welt von morgen zu gestalten.

Ricarda ist interkulturelle Trainerin und Netzwerkkoordinatorin am Institut für Technologie-und Ressourecenmanagement der TH Köln. In der Green-Office-Bewegung möchte sie sich als Motivationscoach und Wegbereiterin zur Verfügung stellen, damit Studierende Klarheit und Sicherheit gewinnen und ihren intrinsichen Bedürfnissen und Motivationen folgen können. Im Rahmen der “Bildung für Nachhaltige Entwicklung” möchte sie ein Zusatzzertifikat entwerfen, welches allen TH Köln Studierenden ein Weiterbildungsangebot bietet.

Valeska studiert International Business im Bachelor. Sie ist Teil der Green-Office Bewegung, weil sie findet, das Nachhaltigkeit auch an der Hochschule zentraler Bestandteil werden sollte. Sie möchte einen Ort an der TH Köln erschaffen, an dem man sich zu Nachhaltigkeit austauschen, Gleichgesinnte finden, coole Projekte durchführen und Bewusstsein erschaffen kann. Mit dem Green-Office möchte sie die TH Köln zu mehr Klimaschutz bewegen. Außerhalb des Green-Office ist Valeska bei Greenpeace Köln im Bereich Energie/Mobilität aktiv, verwaltet den Twitter-Account der GP-Gruppe und schreibt Website-Artikel zu den Themen Pop-Up Bike-Lanes/Kohleausstieg und ähnlichem.

Dario ist Student und studentische Hilfskraft im noch sehr jungen Studiengang Code&Context. Themen interdisziplinär zu kombinieren und somit eine breitere Sicht verschiedener Perspektiven zu haben, macht ihm sehr Spaß. Ihn erfüllt die Möglichkeit dies auch im Green Office tun zu können und Nachhaltigkeit 360° zu erleben und unterstützen. Das im Unterricht gewonnene Wissen setzt er gerne ein, um bei der Gestaltung der Webseite mitzuhelfen.

Marco ist Historiker und seit 2015 als Studienberater in der Zentralen Studienberatung der TH Köln tätig. Für Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen setzte er sich bislang u.a. als Ehrenamtler für Greenpeace Köln oder als Fördermitglied beim WWF ein. In der Green Office Initiative sieht er eine großartige Chance, sich gemeinsam mit Studierenden und engagierten Kolleg*innen hochschulübergreifend für ökologische Themen einzusetzen. Besonders wichtig sind ihm ein nachhaltiger Umgang mit Energie und Ressourcen an der Hochschule. Als Studienberater möchte er außerdem gerne mehr junge Menschen für Studiengänge mit Umweltbezug begeistern. Seit kurzem Vertritt er zudem sein Referat “Studium und Lehre” in der Umweltkommission der TH Köln.

Anna ist Studentin im Bachelor Mehrsprachige Kommunikation. Sie engagiert sich im Green Office, weil sie der Meinung ist, dass wir nur zusammen nachhaltig unsere Zukunft verändern können. Ihre Hoffnung ist, dass die Erde auch für zukünftige Generationen weiterhin bewohnbar bleibt und gleichzeitig die Möglichkeit zu reisen und fremde Länder sowie Kulturen kennenzulernen nicht verloren geht. Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, kann dies gemeinsam erreicht werden. Im Green Office arbeitet sie an der Webseite mit.

Rosanne hat Kunstgeschichte studiert in Nijmegen und macht jetzt einen Bachelor Konservierung und Restaurierung von Gemälde, Skulptur und moderne Kunst an der TH Köln. Sie findet es wichtig das auch innerhalb der Hochschule mehr Aufmerksamheit für die Umwelt entsteht und sieht gerne mehr Austausch darüber.  Es macht ihr spaß nicht nur zu Hause darüber zu lesen sondern auch zusammen Ideen umsetzen zu können um die TH nachhaltiger zu machen.

Janina arbeitet seit 2008 im Referat für Internationale Angelegenheiten und ist für Umsetzung des Erasmus+ Programms an der TH Köln in Zusammenarbeit mit den europäischen Partnern zuständig. Wie man Mobilität und Austausch nachhaltig gestalten kann sind ihre Themen. Über die GOI hofft sie, den Studierenden und MitarbeiterInnen der TH Köln eine Plattform zu bieten, sich auch international zu nachhaltigen Themen zu vernetzen und so bestehende Ideen gemeinsam weiter zu entwickeln.


In diesem Auszug aus unserer Satzung könnt ihr nachlesen, was wir uns für die studentisch geprägte Nachhaltigkeit an der TH auf die Fahnen geschrieben haben.

Create your website with WordPress.com
Get started
%d bloggers like this: